Therapie

Leibtherapie sieht den Menschen als Ganzes in Beziehung zu seiner Umwelt. Dabei spielen der Lebensweg, die Vergangenheitserfahrungen, die aktuelle Situation und die Zukunftswünsche eine Rolle. In der Wahrnehmung wirken die Sinne, die Gedanken, die Gefühle und das Handeln. Dadurch ist es ihm möglich auf Ereignisse zu reagieren oder sie zu verändern. Erlebtes bleibt nicht immer im Gedächtnis haften, sondern spiegelt sich auch im Körper. 
Ein Zugang zum Leibgedächtnis sind z.B. innere Bilder. Das können Splitter der Vergangenheit, Traumlandschaften oder Sehnsüchte sein. Diese inneren Bilder zu finden und sie lebendig werden zu lassen, entwickelt sich im  therapeutischen Prozess.

Andere Formen der kunsttherapeutischen Arbeit sind z.B. das spielerische Gestalten, das Experimentieren mit verschiedenen Materialien wie Farben, Ton, Steinen…oder auch Rollenspiele. Das innere Erleben bekommt so einen sichtbaren Ausdruck. Eine Gestaltung wird greifbar. Atmosphären, Stimmungen werden fühlbar oder hörbar.

 

Mein Angebot richtet sich an Menschen mit Einschränkungen,

Essstörungen und gravierenden Alltagsproblemen. 

Ich biete an:

                     

            -    Einzeltherapie nach Absprache
            -    Workshops für Gruppen 
            -    Supervision